Dienstag, 14. Februar 2017

Ronny Trocker - Erstarrte Menschen am Strand

© Daniel Pook / Short Talks 2016
So wunderschön ausgereift der Kurzfilm Estate auch aussehen mag, seine Mischung aus echten Aufnahmen und computergenerierten Menschen hat ihren Ursprung darin, dass Regisseur Ronny Trocker einfach mal mit einer Software herumgespielt hat.
Auf der Berlinale 2016 gab er in unserem Interview zu, dass er sich gar nicht mal so sicher war, ob diese ungewöhnliche Gestaltungstechnik und die Komposition als Ganze überhaupt funktionieren würde - bis er den fertigen Film vor sich sah. Das Ergebnis sieht nicht nur unglaublich aus, es bringt seine starke Message ebenso kraftvoll wieder, wie Ausschnitte in unserem Short-Talks-Video unten zeigen.