Montag, 2. März 2015

Momoko Seto - Mikrokosmos als Makrokosmos

Momoko Seto, Berlinale 2015 - Foto: Daniel Pook / Short-Talks.de
Planet Z war die erste Schöpfung von Momoko Seto, die uns auf der Berlinale eine komplette Welt im Mikrokosmos als Makrokosmos gezeigt hat. Das war 2011 - und nun ist sie mit ihrem Folgefilm Planet Σ zurück bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin.

Ihr Comeback bei der Berlinale 2015 war ein großer Erfolg, so gewann Momoko Seto als erste Regisseurin überhaupt den in diesem Jahr neu eingeführten Audi Short Film Award. Wie schon vor vier Jahren haben wir Momoko an der Bar im Gatpoint Hotel beim Checkpoint Charlie interviewt.

Momoko Seto bei Short Talks: